• 01.03.2019Schlußfiltration KA Neumünster

    Schlußfiltration KA NeumünsterNeubau einer Schlußfiltration für die KA Neumünster mit 6 Stck. Tuchfiltern (Microfaser-Polstoff). Der Durchsatz der Anlage beträgt max. 4.400 m³/h. Die Realisierung erfolgte durch De.EnCon als schlüsselfertige GU-Leistung einschließlich Bautechnik, Elektrotechnik, Messtechnik und Rohrleitungs- und Anlagenbau. Die Inbetriebnahme ist für das erste Quartal 2019 vorgesehen.
  • 01.02.2019Rohwassererzeugung für GUD Kraftwerk

    Rohwassererzeugung für GUD KraftwerkDas GuD Kraftwerk der Firma GKB in Bremen erhält eine neue Flockungsstufe zur Aufbereitung von Weserwasser. Die Anlage arbeitet mit dem Actiflo(R) Verfahren von Veolia und behandelt eine Wassermenge von bis zu 550 m³/h. Die Ertüchtigung der Anlage erfolgte im laufenden Betrieb, die Großkomponenten konnten nach Demontage der Altanlage im vorhandenen Gebäude untergebracht werden.
  • 01.01.2019Betriebswasseraufbereitung GRASIM Indien

    Betriebswasseraufbereitung GRASIM IndienIm Rahmen des Neubaus einer Fabrik für Textilfasern des indischen GRASIM Konzerns wurde eine Aufbereitung von Flußwasser geliefert. Die Anlage arbeitet nach dem Prinzip der Langsamentcarbonisierung und entfernt Härtebildner, Trübstoffe und organische Belastungen. Zum Lieferumfang gehört die Maschinentechnik des Entcarbonisierungsreaktors, eine komplette Kalkmilchaufbereitung einschl. Silo, Pumpstationen für Reinwasser und Schlamm sowie die erforderliche Dosiertechnik. Die Inbetriebnahme erfolgt Anfang 2019.
  • 02.12.2018Teilnahme an Forschungsvorhaben MULTI Reuse

    Teilnahme an Forschungsvorhaben MULTI ReuseGemeinsam mit dem IWW Mülheim, dem OOWV und weiteren Partnern nimmt die De.EnCon GmbH an einem umfassenden Forschungsvorhaben des BMF zum Abwasserrecycling teil. Unter dem Titel "WavE- Verbundprojekt MULTI ReUse" wurde die Planung und der Bau einer Pilotanlage zur bedarfsgerechten Aufbereitung von Abwasser auf der Kläranlage Nordenham ausgeführt. Die Anlage arbeitet zuverlässig im Dauerbetrieb. Näheres erfahren Sie auf der Projekt-Homepage unter http://water-multi-reuse.org
  • 01.12.2018Umkehrosmose VW Wrzesnia (Pl)

    Umkehrosmose VW Wrzesnia (Pl)Seit Sommer 2016 läuft im neuen VW Werk in Wrzesnia (Pl) eine zweistraßige Umkehrosmose zur Aufbereitung von Kühlturmzusatzwasser. Die Anlage wurde einschl. EMSR -Technik komplett in Oldenburg vorgefertigt. Die Montage vor Ort und Inbetriebnahme erfolgte aufgrund dieser Vorgehensweise in nur zwei Wochen.
  • 02.11.2018Abwasserrecycling für AUDI AG

    Abwasserrecycling für AUDI AGDe.EnCon bearbeitet einen Großauftrag zur Realisierung einer Abwasserrecyclinganlage mit einem Durchsatz von 100 m³/h für die AUDI AG in Ingolstadt. Die Anlage wurde als schlüsselfertige GU-Lösung einschl. Bautechnik, Anlagenbau, Elektro- und Steuerungstechnik ausgeführt. Zum Einsatz kommen eine chemisch physikalische Behandlung, ein Membran-Bio-Reaktor-System sowie eine Umkehrosmose. Die Inbetriebnahme der Anlage erfolgte 2016. Derzeit wird die Anlage um eine Kammerfilterpresse erweitert.
  • 01.11.2018Abwasserrecycling Robert Bosch GmbH

    Abwasserrecycling Robert Bosch GmbH Für den neuen Forschungs- und Enwicklungsstandort Renningen der Robert Bosch GmbH lieferte De.EnCon eine Anlage zur Aufbereitung der dort anfallenden Küchen- und Sanitärabwässer mittels Membran-Bio Reaktor. Das gereinigte Wasser wird als Brauchwasser und für Bewässerungszwecke wieder verwendet. Die Anlage arbeitet seit Inbetriebnahme Anfang 2015 äußerst zuverlässig. Aktuell wird die Anlage um eine Entfärbungsstufe erweitert.